• Slider Foto
  • Slider Foto
abnehmen rauchfrei @ abnehmen-rauchfrei.de

Vollwertkost


Was ist unter normaler, gesunder, vitalstoffreicher, ausgewogener Ernährung zu verstehen?



Animation
Alles, was unser Stoffwechsel für die Umwandlung der Fette, Eiweiße und Kohlenhydrate benötigt, ist in einer vitalstoffreichen Vollwertkost vorhanden. Dabei sollten die Nahrungsmittel weitgehendst naturbelassen und somit unverarbeitet bleiben, denn je mehr Vitalstoffe bleiben dann in der Nahrung enthalten.

Man spricht von biologischen Wirkstoffen bzw. Vitalstoffen, die für unseren Organismus lebensnotwendig sind.

Diese Form der Vollwerternährung beruht auf den Studien und Erkenntnissen des Arztes Dr. Max-Otto Bruker (1909-2001), der in seinen wissenschaftlichen Arbeiten die Beobachtung und Festellung machte, dass ein Mangel an Vitalstoffen letztlich zu vielen Krankheiten führt. Daher plädierte er für eine vitalstoffreiche Vollwertkost.



Zu den Vitalstoffen gehören:


  • wasserlösliche und fettlösliche Vitamine
  • Mineralstoffe
  • Spurenelemente
  • ungesättigte Fettsäuren
  • Fermente / Enzyme
  • Ballaststoffe / Faserstoffe
  • Aromastoffe


Du bist, was du isst

Interessant ist, dass Dr. Bruker feststellte, dass ernährungsbedingte Krankheiten sich erst nach Jahren und teilweise sogar erst nach Jahrzehnten deutlich bemerkbar machen und dann allzu oft als altersbedingte Erkrankungen abgetan wurden. Dank seiner Studien und vieler anderer ernährungswissenschaftlicher Erkenntnisse wissen wir heutzutage, dass wir unserem Alter mit einer gesunden, abwechslungsreichen, vitalstoffreichen und vollwertigen Ernährung ein Schnäppchen schlagen können, ganz nach dem Motto "Du bist, was du isst...."

Lebensmittel mit vielen Vitalstoffen

Grafik mit Gemüse

Besonders in Vollkornprodukten, wie Vollkornbrot, in frischem Obst und rohem Gemüse sowie in naturbelassenen Fetten wie beispielsweise Butter, Sahne, aber auch in Nüssen und Samen sowie in kaltgepressten Ölen sind besonders viele Vitalstoffe enthalten. Dabei sollten am Tage mehrmals Obst und Gemüse verzehrt werden, auch Hülsenfrüchte, Milch und Milchprodukte sowie ein- bis zweimal in der Woche Fisch. Fleisch sollte hingegen in Maßen verzehrt werden, bestenfalls mageres Fleisch. In jedem Fall geht es bei der vitalstoffreichen Vollwertkost um die Naturbelassenheit der Nahrung, weg von den industriell hochverarbeiteten Nahrungsmitteln, sondern Lebensmittel zu verzehren, die frisch, naturbelassen, ursprünglich wertvoll und somit vollwertig sind.



Vegetarische Ernährung

Wenn Sie sich für diese Form der Ernährung interessieren, nachfolgend finden Sie entsprechende Informationen...


Mehr lesen


Werbung: